MUGV

Fachbereiche

Fachübergreifende Infos

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

UMWELT erhalten  -  GESUNDHEIT fördern  -  VERBRAUCHERSCHUTZ stärken

Veranstaltung zu geplanten Überschwemmungsgebieten an der Schwarzen Elster

© Thaut Images
Potsdam - Das Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MUGV) erarbeitet derzeit die Karten für Überschwemmungsgebiete an der Schwarzen Elster und ihrer Zuflüsse. weiter

Tack eröffnet Naturfest und verleiht Naturschutzpreis

Freundschaftsinsel Potsdam © JuHer
Potsdam - Brandenburgs Umweltministerin und Stiftungsratsvorsitzende des NaturSchutzFonds Anita Tack eröffnet am kommenden Sonntag (27. Juli) auf der Freundschaftsinsel in Potsdam das Brandenburger Naturfest und verleiht ab 13 Uhr den Naturschutzpreis der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg. weiter

Natur und Landschaft

21.07.2014 Neue Einblicke in die Wildnis

Mescherin - Am kommenden Freitag (25. Juli) wird Brandenburgs Umweltstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt den neuen Beobachtungsturm an der Mescheriner Oderbrücke der Öffentlichkeit übergeben. Die Besucherplattform befindet sich in 11 Meter Höhe. Für den Turmbau wurde Lärchenholz aus märkischen Wäldern verwendet, die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 260.000 €. weiter

11.07.2014 Kanusaison im Nationalpark Unteres Odertal beginnt

Criewen – Am 15. Juli wird im Nationalpark Unteres Odertal die diesjährige Kanusaison eröffnet. Damit kann nun im neunten Jahr auf drei vorbereiteten Strecken die Wasserwelt des Nationalparks in Begleitung qualifizierter Kanuführer erkundet werden. Ende der Paddelsaison ist am 14. November. weiter

Verbraucherschutz / Veterinärwesen

10.07.2014 Tack kritisiert unsolidarische Finanzierung der Krankenversicherung

Potsdam – Brandenburg wird morgen im Bundesrat dem vom Bundestag verabschiedeten Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-FQWG) nicht zustimmen. „Mit diesem Gesetz verabschiedet sich die Bundesregierung endgültig von der paritätischen Finanzierung der Krankenversicherung. Beitragssatzerhöhungen aufgrund von Ausgabensteigerungen werden künftig den Versicherten allein aufgebürdet. Das ist nicht im Sinne des solidarischen Versicherungssystems“, so Gesundheitsministerin Anita Tack. Sie erneuerte ihre Forderung, dass Arbeitgeber an den steigenden Gesundheitskosten beteiligt werden müssen. weiter

Natur und Landschaft

10.07.2014 Neue Commerzbank-Umweltpraktikantin im Biosphärenreservat Spreewald

Lübben – Als neue Teilnehmerin des Umwelt-Praktikums der Commerzbank im Biosphärenreservat Spreewald verstärkt Julia Reichel drei Monate lang das Team des Biosphärenreservates. weiter

Verbraucherschutz / Veterinärwesen

10.07.2014 Eine Zentrale für Verbraucher

Ministerin Tack zeichnet Studierende aus

VZB / 10. Juli 2014. Gesucht waren innovative Raumkonzepte für eine zeitgemäße Verbraucher- und Patientenberatung. Denn die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) möchte ihre drei Standorte in Potsdam in einer "Zentrale der Verbraucher" vereinen und damit bundesweit Standards für die Verbraucherberatung setzen. Studierende der Fachhochschule Potsdam (FHP) haben sich ein Semester lang mit dieser Aufgabe auseinandergesetzt. Gestern prämierten nun Verbraucherschutzministerin Tack und die Landeshauptstadt Potsdam als Schirmherrinnen des Wettbewerbs die besten Ideen für die Beratungsstelle der Zukunft. weiter

Verbraucherschutz / Veterinärwesen, Wasser / Gewässer

09.07.2014 Start in die Sommerferien mit ungetrübtem Badespaß

Potsdam: Badespaß ist an allen 250 ausgewiesenen Badestellen des Landes von Prenzlau (Unteruckersee) über Frankfurt/Oder (Helenesee) bis Brandenburg (Plauer und Breitling See) garantiert. Pünktlich zum Ferienstart haben die Gesundheitsämter alle ausgewiesenen Badestellen durch die dritte Regelüberwachung kontrolliert. Allen Badegewässern wird eine ausgezeichnete bis gute Wasserqualität bescheinigt. "Brandenburgs Badegewässer erfüllen damit weiterhin die hohen EU-Anforderungen. Sie laden mit ausgezeichneter und guter Wasserqualität alle kleinen und großen Badegäste zum ungetrübten Badespaß ein", so Umwelt- und Verbraucherschutzministerin Anita Tack heute in Potsdam. weiter

Sprungbrett


Hochwasserportal Brandenburg

» Hochwasserwarnungen
» Pegelkarte


MUGV Newsletter

Der Newsletter des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz ist ein kostenloser Informationsdienst, den Sie per E-Mail abonnieren können.

Newsletter anmelden

Newsletter-Archiv